Neues Verbundprojekt aus den Reihen des Xinnovations e. V. erfolgreich gestartet!

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbundprojekt Digitale Kuratierungstechnologien (DKT) untersucht, inwieweit Sprach- und Wissenstechnologien für die Kuratierung von Informationen eingesetzt werden können.

Speziell geht es um eine bessere Unterstützung menschlicher Redakteure und Wissensarbeiter in typischen Kuratierungs-Workflows durch smarte Technologien. Dazu kooperiert das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI), Forschungsbereich Sprachtechnologie, mit den vier Berliner Unternehmen ART+COM AG, Condat AG, 3pc Neue Kommunikation GmbH und kreuzwerker GmbH.Mehr zu den Hintergründen und aktuelle Projekinformationen unter:

http://digitale-kuratierung.de/