Künstliche Intelligenz für die Wissensarbeit – Forschungsprojekt QURATOR erfolgreich gestartet

Berlin, 20.11.2018: Mit einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Berlin ist die Wachstumskerninitiative QURATOR erfolgreich gestartet. QURATOR steht für „Curation Technologies“ und bezeichnet eine Technologieplattform, die WissensarbeiterInnen in unterschiedlichen Branchen und Anwendungskontexten bei der Kuratierung digitaler Inhalte unterstützt. Im Rahmen des Forschungsprojekts sollen Verfahren aus der Künstlichen Intelligenz (KI) als Kuratierungstechnologien entwickelt und in praxisnahe Branchenlösungen integriert werden. Zwölf Bündnispartner aus Wissenschaft und Wirtschaft tragen die Wachstumskerninitiative, die im Rahmen des Programms „Unternehmen Region“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über drei Jahre gefördert wird. Langfristig zielt das Projekt darauf ab, die „Metropolregion Berlin-Brandenburg zu einem global anerkannten Exzellenzstandort für digitale Kuratierungstechnologien zu etablieren“, so Dr. Georg Rehm (DFKI), wissenschaftlicher Koordinator des Vorhabens.

Weiterlesen

Kontinuität und Aufbruch – Vorstand des Xinnovations kooptiert Armin Berger als Vorsitzenden

Berlin, 23.10.2018: Nach mehr als 17 Jahren erfolgreicher Arbeit legt Rainer Thiem sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Xinnovations e. V. nieder. Ihm folgt Armin Berger, Geschäftsführer der 3pc GmbH Neue Kommunikation und langjähriges Mitglied des Xinnovations e. V. Bereits im Frühjahr hatte Thiem die Mitglieder über diesen geplanten Schritt informiert, um einen erfolgreichen Übergang zu ermöglichen. Noch in seiner verbliebenen Amtszeit ist es gelungen, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbundprojekt QURATOR erfolgreich zu beantragen. Ziel ist die Entwicklung einer KI-basierten Plattform für digitale Kuratierungstechnologien. Sprecher des Bündnisses ist Armin Berger. In dieser Doppelfunktion wird er an die vergangenen Erfolge anknüpfen und gemeinsam mit den Mitgliedern des Xinnovations-Netzwerks die kommende Ära der Künstlichen Intelligenz mitgestalten.

Weiterlesen

#DKT17: Mit KI Wissen veredeln und neue Horizonte für Wissenschaft und Wirtschaft erschließen

Am 12. Oktober 2017 findet in der Humboldt-Universität zu Berlin ein Fachforum von Wissenschaftlern und Unternehmern statt, das nicht nur tiefe Einblicke in die technologischen Herausforderungen der Kuratierung digitaler Inhalte gibt, sondern auch aufzeigt, welche Wettbewerbsvorteile sich zukünftig für Unternehmen eröffnen, die digitalen Content mit Hilfe der künstlichen Intelligenz (KI) virtuos und effizient erschließen.

Weiterlesen

#DKT17 – Kuratieren im Zeitalter der KI

Fachtagung an der Humboldt-Universität zu Berlin am 12. Oktober 2017

Berlin, 11.07.2017: Dass die Künstliche Intelligenz (KI) eines der wichtigsten Themen dieses Jahrhunderts ist, wird mit jedem neuen Tag unumkehrbar belegt. Weltweit wird an intelligenten Softwaresystemen gearbeitet, die die menschlichen Wissensfähigkeiten auf digitale Assistenten und deren Einsatz in immer mehr Lebensbereichen übertragen.

Im Rahmen der Fachtagung „#DKT17 – Kuratieren im Zeitalter der KI“ zeigt ein Bündnis von Berliner Forschern und Unternehmern auf, welchen Beitrag KI im Journalismus und anderen Bereichen von Wissensarbeitern schon heute und erst recht in naher Zukunft leisten kann und wird.

Weiterlesen

Innovationsforen Mittelstand – eine Initialzündung für neue Bündnisse

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will deutschlandweit Innovationsforen etablieren und Xinnovations war beim Start der Initiative aktiv dabei.

Berlin, 5.7.2016: Die am 4. Juli 2016 im Bundesministerium für Bildung und Forschung gestartete Initiative „Innovationsforen Mittelstand“ will kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bessere Voraussetzungen für Innovationsaktivitäten und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle verschaffen. Für Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka geht es, wie sie es in Ihrem Eröffnungsvortrag ausführte, dabei nicht nur um individuelle und bedarfsgerechte Angebote, sondern um die Unterstützung jener Unternehmen, die bisher noch nicht aktiv an Zukunftslösungen forschen. Die Innovationsforen Mittelstand sind Teil des Zehn-Punkte-Programms des BMBF für die Stärkung des Mittelstands in Deutschland.

Weiterlesen

Apple wirbt mit Datenschutz – ein Impuls für neue Technologien zum Schutz der Privatsphäre?

Das Berliner Forum Privacy diskutiert und präsentiert am 7. Oktober 2015 in der Humboldt Universität neue Technologien für Datenschutz und Sicherheit in der digitalen Wirtschaft

Berlin, den 02.10.2015: Unter der Überschrift „Apples Engagement für den Schutz Deiner Daten“ wirbt CEO Tim Cook persönlich um das Vertrauen seiner Kunden. Dort heißt es, Apple respektiere die Privatsphäre eines jeden Einzelnen und schütze sie durch den Einsatz starker Verschlüsselungstechnik und strengen Datenschutzrichtlinien. Anschließende werden mit zahlreichen Erläuterungen die Nutzer über den Schutz und die Verwendung ihrer Daten informiert.

Weiterlesen

Datenschutz und Sicherheit – ein leeres Versprechen der digitalen Wirtschaft?

Berliner Forum Privacy diskutiert und präsentiert am 7. Oktober 2015 in der Humboldt Universität neue Technologien für Datenschutz und Sicherheit in der digitalen Wirtschaft.

Berlin, 18.09.2015: In einer Zeit zunehmender Internetkriminalität stehen digitale Diensteanbieter wie Web-Shops, Partnervermittlungen oder Lieferdienste vor der Herausforderung, die von ihnen gesammelten Kundendaten vor Angriffen und Datendiebstahl zu schützen. Gleichzeitig müssen bei der Speicherung und der Verarbeitung personenbezogener Daten datenschutzrechtliche Vorschriften eingehalten werden, die alle Anbieter hinsichtlich einer technisch konformen Implementierung vor große Herausforderungen stellt.

Weiterlesen