Terminhinweis: Innovationsforum Semantic Media Web

Eine Einladung an Wissenschaft und Wirtschaft und Aufruf zur Kooperation
Humboldt-Universität zu Berlin – 6. bis  7. Oktober 2014

Berlin, 26.06.2014: Der Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien in der Metropolregion Berlin-Brandenburg wird derzeit von verschiedenen Faktoren maßgeblich geprägt und nachhaltig verändert. Hierzu zählt zunächst eine gleichermaßen große wie dynamische Startup-Szene. Ein weiterer wichtiger Faktor sind die Big-Data-Forschungsschwerpunkte an der TU Berlin, HU Berlin, im Konrad- Zuse-Zentrum und verschiedenen Fraunhofer-Instituten. Des Weiteren entstehen derzeit in der Region zahlreiche kleinere Medienunternehmen, die von einer engeren Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen im Bereich der Semantischen Technologien in jeder Hinsicht  profitieren könnten.

Vor diesem Hintergrund lädt der Xinnovations e. V. Wissenschaft und Wirtschaft zum nächsten öffentlichen Statusmeeting des Innovationsforums Semantic Media Web ein. Zentrales Anliegen der zweitägigen Veranstaltung ist es, über die technischen Herausforderungen und die wirtschaftliche Bedeutung der semantischen Veredelung von Inhalten an Hand von Praxisbeispielen zu berichten.

Im Fokus: Semantische Veredelung von Content

Die Vorträge des ersten Tages fokussieren sich  auf das Thema der digitalen Kuratierung multimedialer Inhalte in verschiedenen Anwendungsfeldern. Am zweiten Tag wird das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung an der FU Berlin geförderte Verbundprojekt „Corporate Smart Content“ aufzeigen, wo Semantische Technologien auf dem Weg zum Einsatz in Unternehmenslösungen stehen. Generell arbeitet der Verbund an innovativen Verfahren zur Gewinnung und zum Einsatz von mehrwerterzeugendem Hintergrundwissen zur semantischen Veredelung von Inhalten, die in Unternehmen erzeugt, weiterverarbeitet und beispielsweise in Form von Mehrwertdiensten angeboten werden.

Das Programm wird Mitte August auf der Webseite des Innovationsforums veröffentlicht:
http://www.semantic-media-web.de

An der Erstellung des Programms sind beteiligt die Mitglieder des Xinnovations e. V. : Prof. Dr. Adrian Paschke, FU Berlin; Dr. Georg Rehm und Dr. Felix Sasaki, DFKI Berlin; Armin Berger, 3pc; Dr. Joachim Quantz, ART+COM AG; Rolf Fricke, Condat AG; Dr. Thomas Hoppe, Datenlabor Berlin; Peter Biersack, EsPrestoAG; Tilmann Eing und David Wabnitz, kreuzwerker GmbH; Heiko Ehrig, neofonie GmbH; Christian Fillies, Semtation GmbH.

Unternehmen, die sich an der Veranstaltung in Form von Vorträgen beteiligen wollen, wenden sich bitte an den Veranstalter.

Veranstalter
Xinnovations e. V.
Rainer Thiem
Kleiststr. 23-26
10787 Berlin
Telefon: +49.30.21001-407
Email: rainer.thiem@xinnovations.org
Web: http://www.xinnovations.org